Strom kann man weder hören noch sehen und doch ist er immer da. Vielleicht ist das ein Grund, weshalb die Elektroinstallation beim Hausbau oft vernachlässigt wird. Doch mit einer gründlichen Elektroplanung steht und fällt die Wohnqualität.
Wie alle technischen Bereiche entwickelt sich auch das Gebiet der Elektroinstallation unablässig weiter. Was heute Stand der Technik ist, kann morgen bereits veraltet sein. Damit Ihre Investitionen auf Jahrzehnte hinaus geschützt bleiben, sind Installationskonzepte erforderlich, die jederzeit problemlos an neue Rahmenbedingungen angepasst werden können.

  Essenzielle Referenzobjekte:
 
1x1px_white.gif
quadrat-weiss.gif  Hotel Ofenhorn, Binntal
quadrat-weiss.gif  Studentenwohnheim UCCR, Brig-Glis
quadrat-weiss.gif  Matterhorn Terminal, Täsch
quadrat-weiss.gif  Alters- und Pflegeheim, Ried-Brig
quadrat-weiss.gif  Schul- und Sportanlagen Kollegium, Brig-Glis
quadrat-weiss.gif  ARA Brunni, Fiesch
quadrat-weiss.gif  Werkhof A9 Systemintegrationen, Gamsen
quadrat-weiss.gif  KVA Kehrichtverbrennung Oberwallis, Gamsen
quadrat-weiss.gif  Tunnel-Umfahrung A9, Brig-Naters
quadrat-weiss.gif  FO-Depots und Werkstätte, Brig-Glis
quadrat-weiss.gif  Simplonhalle Kultur- und Tagungzentrum, Brig-Glis
quadrat-weiss.gif  Ski-Card Billettsystem (hands free), Zermatt und Aletschgebiet

1x1px_white.gif


Eine detaillierte Referenzliste können sie gerne anfordern.